Libanesische Tragikomödie „Wer weiß, wohin?“

| März 2, 2012

Eine kleine Ortschaft irgendwo im Nahen Osten. Seit Langem leben hier Christen und Moslems Seite an Seite und doch ist das Leben von Spannungen, vor allem zwischen den Männern, geprägt. Auch wenn sich niemand mehr so genau an die Gründe erinnern kann. Den Frauen im Dörfchen reicht’s nun und gemeinsam beschließen sie mit jeder Menge seltsamer und unorthodoxer Tricks den Feindseligkeiten ein Ende zu setzen. Dabei kommen unter anderem der einzige Fernseher des Dorfes, eine ukrainische Table-Dance-Truppe und selbstgebackene Haschkekse zum Einsatz…

Die junge libanesische Regisseurin und Schauspielerin Nadine Labaki, gewann mit ihrer zweiten Regiearbeit bereits die Publikumspreise bei den Filmfestivals in San Sebastian und Toronto. „Wer weiss, wohin?“ ist eine märchenhaft anmutende Tragikomödie, die das nach wie vor schwierige Zusammenleben von Christen und Moslems schildert und dennoch von einer Zuversicht auf eine friedliche Zukunft erfüllt ist.

Ab 22. März im Kino.

Keinen verwandten Inhalt Inhalt gefunden.

Eingehende Suchanfragen:
  • Wer weiss wohin
  • wer weiß wohin
  • wer weiß wohin film
  • kulturen der auländer

Tags: ,

Category: Kultur

Comments are closed.